nicko cruises bestätigt den Start der WORLD VOYAGER am 13.8. mit Sicherheitskonzept und Landausflügen

[Werbung, unbeauftragt]
WORLD VOYAGER von nicko cruises
Die WORLD VOYAGER von Nicko cruises soll am 13.8. das erste mal mit Gästen auf Reise gehen. (Bild: nicko cruises Schiffsreisen GmbH)

Hallo Ihr Lieben,
lange war es still um die Hochsee- und Expeditions-Kreuzfahrtschiffe von nicko cruises. Jetzt bestätigt der Kreuzfahrtspezialist, dass sie am Reisestart der WORLD VOYAGER am 13. August 2020 festhalten wollen. Außerdem setzen sie auf ein Kreuzfahrtkonzept mit Landausflügen und ein erprobtes Sicherheitskonzept.

Was das im Detail bedeutet und wieso Ihr an Bord eines neuen Schiffes ein bestens erprobtes Sicherheits- und Hygienekonzept erwarten könnt, erzähle ich Euch im Folgenden.

In letzter Zeit habe ich in Gruppen häufig Unsicherheiten bezüglich des aktuellen Baufortschritts der WORLD VOYAGER mitbekommen. Viele von Euch waren sich unsicher, ob das neue nicko cruises Expeditions-Kreuzfahrtschiff, wie zuletzt geplant, im August 2020 zur ersten Kreuzfahrt startet. Zum Teil aus Interesse, zum Teil aber auch, weil Reisen gebucht sind, die natürlich gerne angetreten werden möchten.

Ich habe das zum Anlass genommen, mal bei nicko cruises nachzufragen, wie denn so der Stand der Dinge ist.

Baufortschritt und Fertigstellung der WORLD VOYAGER

In den letzten Wochen konnte man auf Facebook immer mal wieder den Baufortschritt der WORLD VOYAGER in der Werft in Portugal verfolgen. Zwischenzeitlich hatte der Expeditions-Neubau das Trockendock bereits verlassen. Auf aktuellen Bildern war in den letzten Tagen zu sehen, dass die WORLD VOYAGER wieder im Dock liegt.

Hier wurden offenbar letzte Arbeiten durchgeführt. Mittlerweile hat sie das Dock verlassen und dürfte kurz vor den Erprobungsfahrten stehen.

Die Fertigstellung und Übergabe soll dann zeitnah erfolgen, sodass die erste Fahrt für nicko cruises am 13. August 2020 ab Hamburg starten kann.


Möchtest Du Dich weiter zum Thema WORLD VOYAGER und Kreuzfahrten austauschen? Dann komm in unsere Gruppen auf Facebook. Ich freu mich auf Dich!


Landgänge und Hygienekonzept auf den Kreuzfahrten mit der WORLD VOYAGER

Die ersten Fahrten des neuen Hochsee-Kreuzfahrtschiffes von nicko cruises fallen in einen ganz besonderen Zeitraum. Die aktuelle Lage birgt einige Schwierigkeiten was Reisen angeht. Da liegt der Gedanke nah, dass sich ein solcher Start mit einem neuen Schiff erstmal schwierig gestaltet.

nicko cruises sieht sich hier aber gut aufgestellt und das hat seine Gründe:

Die WORLD VOYAGER bietet regulär Platz für bis zu 200 Passagiere. Die Größenordnung entspricht also weniger den großen Kreuzfahrtschiffen als viel mehr der Gästeanzahl eines Fluss-Kreuzfahrtschiffes. Also dem Bereich, in dem nicko cruises bereits lange zuhause ist.

Für das Hygiene- und Infektionsschutz-Konzept bedeutet das ebenfalls, dass nicko cruises hier für den Start der WORLD VOYAGER einiges an Erfahrung mitbringt, denn die Flusskreuzfahrtschiffe des Unternehmens fahren bereits wieder.

Das Infektionsschutz-Konzept für die Kreuzfahrten mit nicko cruises sieht u.a. eine reduzierte Passagieranzahl, verstärkte Hygienemaßnahmen sowie teilweise das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes in den öffentlichen Bereichen, wie z.B. in den Gängen oder beim Laufen durchs Restaurant etc., vor. Alles in allem sind die Maßnahmen so ausgearbeitet, dass ein größtmöglicher Schutz für die Reise gegeben ist ohne dabei das Urlaubserlebnis wirklich zu beeinträchtigen.

Was einen Kreuzfahrtstart ohne Landgänge, so wie es andere Reedereien anbieten, angeht, bezieht nicko cruises hier klar Stellung: „Eine Reise ohne Landaufenthalt kommt für uns nicht in Frage.“ Allerdings sehen sie sich hierfür mit den kleinen Schiffen und vergleichsweise wenig Gästen auch im Vorteil.

Ihre erste Reise wird die WORLD VOYAGER von Hamburg nach Lissabon bringen. Dabei betont nicko cruises, dass sie sich für die Durchführung ihrer Seereisen „durchgängig an den zielgebietsbezogenen Reisewarnungen und behördlichen Auflagen“ orientieren.

Die WORLD VOYAGER ist das fast baugleiche Schwesterschiff der 2019 in Dienst gestellten WORLD EXPLORER, die aktuell ebenfalls noch u.a. für nicko cruises fährt.
Das neue Expeditions- und Hochsee-Kreuzfahrtschiff hingegen wird ganzjährig für das Stuttgarter Unternehmen auf See unterwegs sein und ist daher für den deutschen Markt optimiert.

Sind diese kleine Schiffe, die ganz spezielle Erlebnisse bieten, etwas für Euch? Oder fühlt Ihr Euch eher auf den großen Schiffen zuhause, auf denen es mehr Action gibt?

Liebe Grüße, Anja

P.S.: Wie immer freue ich mich, wenn dir der Beitrag gefallen hat und du ihn mit deinen Freunden und Bekannten teilst.

Für weitere Informationen und Impressionen rund um das Thema Kreuzfahrten und Meer, folge mir am besten auch auf Facebook, Instagram, YouTube und Pinterest. So bleibst du immer informiert und du verpasst keinen der nächsten Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.