Redaktion & Blog

Über mich

Portraitfoto auf dem KabinenbalkonMoin! Mein Name ist Anja Kober und ich wurde 1984 im schönen Rheinland geboren – bin also kein typisches Nordlicht. Die Liebe zum Meer und zu Schiffen entdeckte ich trotzdem schon sehr früh, da der Sommerurlaub ab dem 6. Lebensjahr immer an die deutsche Nordseeküste, nach Cuxhaven ging. Und dort lernt man nicht nur Krabben pulen, sondern kennt nach und nach auch viele der Schiffe, die nach Hamburg oder in den Nord-Ostsee-Kanal fahren oder halt zurück.

Damals übrigens war Cuxhaven noch Kreuzfahrthafen und so dauerte es nicht lange, bis ich meine klaren Favoriten auf dem Wasser hatte: Schiffe für großartige Urlaube auf See.

Der Traum selbst mitzufahren blieb lange unerfüllt. Und so begleiteten wir die Kreuzfahrer zunächst vom Wasser und von Land aus – inklusive morgens um 5 am Hafen stehen, um den Schiffen beim Einlaufen zuzusehen. Das Interesse war also da.

2011 wurde das Warten dann belohnt und wo ich Ende April noch staunend in Bremerhaven an der Werft war, ging es im September endlich an Bord: Mein Schiff 2 Richtung Oslo und Kopenhagen.

Es folgten unzählige weitere Besuche an den Häfen für Neubauten, Erstanläufe, letzte Anläufe vor Abgabe oder einfach Schiffe, die mir am Herzen lagen.
Und natürlich folgten weitere Kreuzfahrten. Mit TUI Cruises, aber auch mit AIDA.

Zukünftig möchte ich gerne durchaus auch mit weiteren Reedereien reisen, um hier Vergleiche ziehen zu können und die Konzepte entsprechend einzuordnen. Und ich möchte natürlich noch viele neue Destinationen bereisen, atemberaubende Landschaften entdecken und Länder kennenlernen.

Und wenn ich nicht auf einem Schiff unterwegs sein kann, geht’s an die deutsche Küste. Denn hier fühle ich mich genauso zuhause, wie auf See.


Über Deck8

Die Idee zu Deck8 gibt es bereits seit längerem. Meine Reisen und Erlebnisse auf und an der See zu teilen, stand schon lange im Raum – ebenso, wie der dazugehörige Name: Deck8. – Unumgänglich, da die allererste Kreuzfahrt in einer Kabine auf Deck 8 der Mein Schiff 2 war.
Bis Mitte 2018 musste das Projekt Kreuzfahrtblog allerdings, zu Gunsten meines Aquaristikblogs, den ich, aus persönlichen Gründen, jetzt zweitrangig führen möchte, hinten anstehen.

Der inoffizielle Startschuss für Deck8 fiel bereits Ende 2017 im Zuge der Reisefilmerstellung der Cruise-Days-Kreuzfahrt. Hier war schnell klar, dass auf den folgenden Reisen mehr gefilmt werden muss und sich die Videos ggf. auch für soziale Netzwerde eignen.
Mit der Nordland-Kreuzfahrt im Mai 2018 wurde dieser Plan dann in die Tat umgesetzt. Kurzvideos wurden bereits während der Reise auf Facebook und Instagram geteilt, sodass nach der Reise eine eigene Facebook-Seite als zentrale Sammelstelle die logische Konsequenz war.

Da Facebook für mich allerdings keine akzeptable Plattform für längere Reiseberichte darstellt, ist Deck8 seit Mitte Juni 2018 mit eigenem Blog im Internet vertreten. Hier gibt es jetzt Reiseberichte, Landausflugstipps, News und alles, was zum Thema Kreuzfahrturlaub, Kreuzfahrtschiff und Urlaub am Meer Spaß macht.

Ergänzt wird das Angebot übrigens auf den Social Media Kanälen Facebook, Instagram und Youtube.

Wer Deck8 oder mich erreichen möchte, kann dies einfach per E-Mail an info(at)deck8-kreuzfahrtblog.de tun.

Kommentare sind geschlossen.