Silver Origin – Silversea übernimmt neues Schiff für Galapagos-Expeditions-Kreuzfahrten

[Werbung, unbeauftragt]
Die Silver Origin ist das erste zieloptimierte Schiff von Silversea Cruises.
Die Silver Origin, die speziell auf Ihr Zielgebiet Galapagos optimiert wurde, ist am 3.6. von Silversea übernommen worden. (Bild: Silversea Cruises)

Hallo Ihr Lieben,

es gibt bestimmte Regionen auf der Welt, die durch ihre atemberaubende Natur und einzigartige Tierwelt bestechen. Umso schöner ist es, wenn Schiffe ganz besonders für diese Regionen angepasst bzw. gebaut werden.

Mit der Silver Origin hat jetzt auch Silversea Cruises ein solches Expeditions-Schiff, das extra für die Galapagos Inseln optimiert wurde. Am 3. Juni übernahm die Reederei das auf der niederländischen De Hoop Werft gebaute Schiff in Rotterdam. Jetzt freut sich der Luxus-Kreuzfahrtanbieter auf die erste Saison der Galapagos-Expeditions-Kreuzfahrten mit der Silver Origin.

Die erste offizielle Reise soll für die Silver Origin dann, laut aktueller Planung, am 22. August in Baltra starten.

Auslieferung der Silver Origin mit persönlicher Zeremonie in Rotterdam

Die Auslieferung der Silver Origin war die erste Schiffsübernahme mit persönlicher Zeremonie seit der Coronapause und setzt somit (hoffentlich) einen Wendepunkt in eine wieder positive Zukunft der Kreuzfahrtbranche.

Hierfür reisten ausgewählte Top-Führungskräfte von Silversea nach Rotterdam, um dort der Zeremonie beizuwohnen und einen ersten Rundgang über das fertiggestellte Luxus-Expeditions-Kreuzfahrtschiff zu machen.

„Es war ein sehr stolzer Moment für mich, persönlich an der offiziellen Lieferzeremonie von Silver Origin teilzunehmen und Silverseas erstes zielspezifisches Schiff in unserer Flotte willkommen zu heißen. Ich bin allen am Bau Beteiligten sehr dankbar, insbesondere den Fachleuten der De Hoop Shipyard “, sagt Manfredi Lefebvre d’Ovidio. 

Zweites Galapagos-Expeditions-Kreuzfartschiff für Royal Caribbean Cruises Ltd.

Dass ausgerechnet Silversea Cruises ein Schiff, das für Galapagos-Kreuzfahrten optimiert ist, in Dienst stellt, überrascht bei näherer Betrachtung übrigens wenig.

Bereits seit 2013 bietet die Reederei Galapagos-Kreuzfahrten an. Damals war sie die erste Kreuzfahrtlinie, die ein Luxus-Schiff auf dem Galapagos-Archipel positionierte.
Die in den Jahren gesammelten Erfahrungen sind jetzt in den Bau und die Planung der Silver Origin eingeflossen. So soll das Galapagos-Erlebnis für die Reisenden verbessert werden und die Aufmerksamkeit auf das besondere Ökosystem gelenkt werden, um den Respekt hierfür zu fördern.

Die Silver Origin ist außerdem das erste Schiff für Silversea Cruises seit Beginn der Zusammenarbeit mit Royal Caribbean Cruises Ltd. Damit ist sie der zweite für die Galapagos optimierte Kreuzfahrt-Neubau für die RCL-Gruppe. Allerdings der erste im Ultra-Luxus-Segment mit ausschließlich Suiten an Bord und Buttler-Service für jede dieser Suiten.

Neueste Technik für bessere Umweltverträglichkeit

Empfindliche Natur und Kreuzfahrten passen in der heutigen Zeit für viele nicht so richtig zusammen. Dennoch geht es bei Expeditions-Kreuzfahrten gerade genau darum, sich für die Natur zu interessieren und zu erkennen, was so schützenswert ist.

Mit der Silver Origin setzt Silversea daher auf modernste Technik, um die Reisen ins Galapagos-Archipel möglichst umweltverträglich anbieten zu können:

So schützt ein dynamisches Positioniersystem den empfindlichen Meeresboden und die Unterwasser-Flora bzw. -Fauna, indem es das Schiff ohne Anker an Ort und Stelle hält.
Eine neue Rumpfkonstruktions und ein fortschrittliches Antriebssystem erfüllen bzw. übertreffen die höchsten Standards an Energieeffizienz.
Durch ein Frischwasseraufbereitungssystem und umweltfreundliche Wasserflaschen in den Suiten kann außerdem der Verbrauch von Plastikflaschen erheblich reduziert werden.

Damit die Gäste der faszinierenden Natur der Galapagos Inseln noch näher sind und sie zu schätzen und zu schützen lernen, wurde der Innenraum der Silver Origin außerdem so entwickelt, dass er die einmalige Landschaft der des Archipels aufgreift.

Die Silver Origin fasst eine maximale Passagierzahl von 100 Gästen. Mit Fachwissen über die Destination Galapagos sowie dem Komfort eines Luxus-Kreuzfahrtreederei möchte Silversea den Gästen hier das ultimative Zielerlebnis bieten.


Wie wichtig ist es für Euch mit einem Schiff zu reisen, das optimal auf das jeweilige Fahrgebiet angepasst ist? Und was haltet Ihr davon, dass Schiffe so optimiert werden?

Würdet Ihr mit der Silver Origin reisen?

Liebe Grüße, Anja

P.S.: Wie immer freue ich mich, wenn dir der Beitrag gefallen hat und du ihn mit deinen Freunden und Bekannten teilst.

Für weitere Informationen und Impressionen rund um das Thema Kreuzfahrten und Meer, folge mir am besten auch auf Facebook, Instagram, YouTube und Pinterest. So bleibst du immer informiert und du verpasst keinen der nächsten Inhalte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.