Arbeiten bei AIDA: Acht neue Auszubildende bei der Kussmund-Flotte

[Werbung, unbeauftragt]

Wer von Euch hat nicht schonmal überlegt, selbst bei einer Reederei anzufangen? Und wer von Euch hat es aus irgendeinem Grund verworfen? Wie einfach es doch wäre, wenn man bereits seine Ausbildung dort absolviert hätte, oder?
Bei AIDA Cruises in Rostock haben sich zum 1.8. acht junge Menschen diesen Traum erfüllt. Im Bereich Tourismusmanagement, Veranstaltungsmanagement und Büromanagement lernen sie drei Jahre beim Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises und im AIDA Kundencenter in Rostock.

Zunächst durchlaufen sie dabei eine einmonatige Einarbeitungs- und Trainingsphase, das bei AIDA Onboarding genannt wird.

AIDAsol im Hamburger Hafen

Beim Rostock Cruise Festival geht es für die neuen AIDA Azubis an Bord. Die Besichtigung der AIDAmar (hier: die Schwester AIDAsol) stellt ein Highlight des Event-Wochenendes dar.

Anschließend wird es für die neuen AIDA-Azubis dann direkt ernst. Bereits vom 13. bis 15.9. steht ihr erstes großes Projekt an. An diesen Tagen werden 50 Reisebüro-Azubis aus ganz Deutschland nach Rostock zu den EXPI YOU Power Days kommen. Dort werden sie, gemeinsam mit dem akutellen AIDA-Azubis geschult und besichtigen die AIDAmar in Warnemünde.

Highlight dieses Events wird das gemeinsam Erleben des ersten Rostock Cruise Festivals sein.

Übrigens bietet AIDA Cruises auch die Möglichkeit eines Dualen Studiums. So beginnen am 1.10. zwei junge Leute im Bereich Business Administration diesen Ausbildungszwei bei der Rostocker Reederei.

Wer mehr Informationen zu einer Ausbildung, einem Studium oder einfach einer Anstellung bei AIDA Cruises haben möchte, schaut am besten mal auf der entsprechenden AIDA-Seite (klick) vorbei.


Hättet Ihr auch Lust bei einer Kreuzfahrt-Reederei zu arbeiten? Oder arbeitet Ihr vielleicht sogar bei einer? Würdet Ihr dort eine Ausbildung machen? Und kennt Ihr Leute, für die die Ausbildung dort in den nächsten Jahren tatsächlich in Frage kommt? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Für weitere Informationen rund um das Thema Kreuzfahrt folgt mir am besten auch auf meinen Social Media Kanälen auf Facebook, Instagram und YouTube.

Wie immer freue ich mich natürlich auch, wenn Euch der Artikel gefällt und Ihr ihn mit Euren Freunden und Bekannten teilt und Deck8 weiterempfehlt.

Habt nen großartigen Tag!

Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.