Norwegian Encore wird bunt: Rumpfbemalung von Eduardo Arranz-Bravo enthüllt

Rumpfbemalung der Norwegian Encore

[Werbung, unbeauftragt] Norwegian Cruise Line lässt in der Meyer Werft Papenburg mit der Norwegian Encore aktuell das vierte und letzte Schiff der Breakaway Plus Klasse bauen. Die NCL-Kreuzfahrtschiffe sind dafür bekannt, dass sie durch ihre bunte Bugbemalung auffallen und einen hohen Wiedererkennungswert haben. Für die Rumpfbemalung der Norwegian Encore hat NCL den preisgekrönten spanischen Künstler Eduardo Arranz-Bravo beauftragt. Herausgekommen ist ein bunter Mix aus unregelmäßigen, farbigen Linien und Flächen, der jetzt der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Ich erzähle euch hier, wieso sich NCL für diesen Künstler entschieden hat, was die Bemalung ausdrückt und auf welcher Route die Norwegian Encore eingeplant ist.…

weiterlesen

Rostock Cruise Festival: Neues Kreuzfahrt-Event an der Ostsee

Rostock Cruise Festival Teaser

[Werbung, unbeauftragt] Kreuzfahrt-Fans sind am liebsten da, wo Kreuzfahrtschiffe sind. Am liebsten nicht nur eins, sondern gleich mehrere und am besten dann auch noch mit Programm drumherum. Im September diesen Jahres gibt es genau so ein Event zum ersten Mal an der Ostsee: Das Rostock Cruise Festival in Warnemünde verspricht mit sechs Schiffsanläufen am Event-Wochenende, einer Auslaufparade und spannendem Rahmenprogramm zum Besuchermagneten zu werden. In diesem Artikel erfahrt Ihr, was genau Ihr bei diesem neuen Kreuzfahrt-Event an der Ostsee zu sehen bekommt, welche Schiffe wann im Hafen sind, wer an der Auslaufparade teilnimmt und welche Programmpunkte Euch erwarten. Über das…

weiterlesen

Mehr NCL-Kreuzfahrten in Europa: Norwegian Pearl fährt im Sommer ab Amsterdam

Norwegian Pearl auf offener See

[Werbung, unbeauftragt] Der Trend zum Urlaub auf See ist ungebrochen und so steigt auch die Zahl der Kreuzfahrtfans in Europa kontinuierlich. Norwegian Cruise Line reagiert jetzt auf die wachsende Zahl der Kreuzfahrtgäste und positioniert ab Sommer 2019, mit der Norwegian Pearl, sechs Schiffe in Europa. Von Amsterdam aus wird die Norwegian Pearl dann zu abwechslungsreichen Routen in Europa aufbrechen. Amsterdam als Heimathafen der Norwegian Pearl Der Heimathafen Amsterdam wird, aus deutscher Sicht, sicher vor allem für Gäste aus NRW interessant. Die Anfahrtswege hier sind teilweise kürzer als zu den deutschen Starthäfen. Dadurch dürfte sich der Anreisetag sehr angenehm gestalten. Für…

weiterlesen